Surfen auf Hawaii

surfen-auf-hawaiiDie Insel Hawaii im Pazifischen Ozean ist für viele Surfer aus aller Welt ein absoluter Traum. Weiße Strände, Palmen, türkisfarbenes Meer, wo ließe sich besser Surfen als auf diesem wunderbaren Inselparadies. Genauer gesagt ist Hawaii eine ganze Inselgruppe, bestehend aus fast 140 Inseln. Bewohnt sind davon allerdings nur wenige. Die beliebtesten Ziele auf Hawaii für Surfer sind unter anderem Haleiwa, Sunset Beach und Waikiki. Viele Surfer sind der Meinung, dass man auf Hawaii die tollsten Wellen vorfindet. Hier findet jeder eine für seine jeweiligen Surfkenntnisse geeignete Küste. Die berüchtigten Riesenwellen sind nur von Profis zu bewältigen und kommen nur an bestimmten Orten auf Hawaii vor. Anfänger sollten davon lieber Abstand nehmen.

Wer sich den Traum erfüllen und zum Surfen nach Hawaii reisen möchte, findet dort eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten vor. Besonders beliebt sind die Surfcamps, die direkt am Strand liegen. Hier treffen sich Surfer aus aller Welt und das Surfen bestimmt den Tagesablauf. In vielen Regionen Hawaiis gibt es aber auch tolle Hotels, von der Luxusklasse bis hin zum kleinen und familiären Motel. Sehr viele Hotels auf Hawaii sind speziell auf Surftouristen eingestellt. Sie bieten ihren Gästen Surfkurse an und stellen das gesamte Equipment, vom Surfbrett selbst bis hin zur passenden Wassersportbekleidung. Gerade Anfänger, die noch kein eigenes Board haben, geschweige denn die richtige Wassersportbekleidung zum Surfen, profitieren von diesen Angeboten.

Abgesehen von den Angeboten der Hotels gibt es an den Stränden Hawaiis eine Surfschule neben der anderen. Es lohnt sich, vor der Reise einige Infos über die Qualität der unterschiedlichen Schulen einzuholen. Besonders Erfahrungsberichte von ehemaligen Hawaiitouristen können diesbezüglich sehr hilfreich sein. Nicht jede dieser Surfschulen kann den Gästen auch die passende Wassersportbekleidung stellen, um nur ein Beispiel zu nennen. Und auch die Art und Weise des Unterrichts ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Bei der großen Auswahl an Angeboten zum Surfen auf Hawaii lohnt es sich, sich im Vorfeld schon einen kleinen Überblick zu verschaffen.

Bild: Astrid Dehnel  / pixelio.de

 

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: